]]>
Pfeifer Bestattungen Leipzig

Erste Schritte im Trauerfall

Schritt 1

Zunächst einmal ist es wichtig, in diesen ersten schweren Stunden, dass Sie sich selbst die nötige Zeit nehmen, um ganz persönlich, und zu Ihrer eigenen Beruhigung, von Ihrem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Und noch bevor Sie eine Entscheidung treffen sollten ... Entzünden Sie ein kleines Kerzenlicht, flüstern Sie ihm einen letzten liebevollen Abschiedsgruß zu, halten Sie inne, um das Geschehene begreifen zu können ... so individuell Sie Ihren Abschied auch gestalten möchten ...

Schritt 2

Beim Eintritt eines Sterbefalles zu Hause können Sie uns, nachdem Sie den Arzt gerufen haben und dieser die Todesbescheinigung ausgestellt hat, jederzeit verständigen.

Wir sind umgehend für Sie da und übernehmen von diesem Zeitpunkt an alle Erledigungen, die mit der Bestattung Ihres Angehörigen zu tun haben und die Sie in unsere Hände legen möchten.

Sollte Ihr Angehöriger Bewohner eines Pflegeheimes sein, wird in der Regel bereits beim Einzug in die Pflegeeinrichtung die Benennung des zuständigen Bestattungshauses verlangt. Für viele Menschen ist das ein besonders schwerer Schritt, noch zu Lebzeiten diesem Verlangen nachzukommen. Meistens ist man jedoch beim Eintritt des Todesfalles einfach überfordert, so daß es sehr wichtig ist, sich bereits zu Lebzeiten zu informieren und abzusichern. Die Benachrichtigung des Arztes und der Anruf bei uns wird dann im Trauerfall durch das Pflegepersonal getätigt.

Schritt 3

Diese Unterlagen und Dokumente benötigen wir von Ihnen:

  • Personalausweis der/des Verstorbenen
  • Stammbuch der Familie oder Heiratsurkunde bzw. Geburtsurkunde bei Ledigen
  • ggf. Scheidungsurteil, wenn die letzte Ehe geschieden wurde
  • ggf. Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners
  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Rentenbescheide bzw. Rentennummern
  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • bei vorhandenen Grabstellen: Grabschein
  • Policen von abzumeldenden Versicherungen, z.B. Lebens- oder Sterbegeldversicherungen u.ä.
  • ggf. Bestattungs – Vorsorge – Unterlagen
  • Mitglieds-, Teilnehmer- und Kundennummern von zu tätigenden Ab- und Ummeldungen, wie z.B.: Strom, Gas, Wasser, Telefon, GEZ, Zeitungen, Abfallgebühren ect.

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
- Johann Wolfgang von Goethe -